ErzieherIn.de
Mädchen betrachten Schnecken an einem Baum

Aktuelle Nachrichten von Sozial.de

25.09.2020 12.000 EUR für eine sehr gute Idee - und ihre Umsetzung

Die Lübecker Erzieherin Julika Stich hatte 2016 eine Idee: Sie wollte ein Forum schaffen, das Kinder und Jugendliche unterstützt, die sich um einen erkrankten Elternteil kümmern müssen. Ihr Engagement wird nun belohnt: Stich erhält für ihr Projekt den 'Leuchtturmpreis' der Stiftung Ravensburger Verlag - verbunden mit einer Prämie in Höhe von 12.000 EUR.

24.09.2020 Zahl der Inobhutnahmen gesunken

Das Statistische Bundesamt hat die aktuellsten Zahlen zu Inobhutnahmen von Minderjährigen veröffentlicht. Der absolute Wert ist um 6% gesunken, was auf den ersten Blick nach einer guten Nachricht aussieht. Doch ein genauerer Blick auf die Statistik zeigt, dass der Rückgang auf eine Normalisierung im Bereich der unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten zurückzuführen ist.

21.09.2020 Weltkindertag: Appell macht auf schlechte Lange in Unterkünften für Geflüchtete aufmerksam

Die Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge in NRW macht in einem eindringlichen Appell zum Weltkindertag darauf aufmerksam, dass geflüchtete Kinder in besonderer Weise schutz- und förderungswürdig sind. Im Fokus der Kritik stehen die schlechten Bedingungen in den zentralen Unterbringungseinrichtungen.

18.09.2020 Gemeinsame Mahlzeiten sind Eltern und Kindern wichtig

Eine Umfrage des Deutschen Kinderhilfswerks belegt, dass das gemeinsame Essen nach wie vor wichtiger Teil des Familienalltags ist. Doch zu gemeinsamen Mahlzeiten kommt es immer seltener. Ein gemeinsames tägliches Mittagessen gibt es nur in jeder vierten Familie.

04.09.2020 Sonderprogramm soll Jugendherbergen helfen

Wenn Schüler*innen selbst im Klassenzimmer Masken tragen müssen, ist an gemeinsame Klassenfahrten oder Ausflüge kaum zu denken. Dies bekommen vor allem Jugendherbergen zu spüren, deren Einnahmen durch die Corona-Krise fast vollständig weggefallen sind. Die Bundesregierung hilft nun mit einem Sonderprogramm.

31.08.2020 Starker Anstieg bei Kindeswohlgefährdungen

2019 wurden etwa 10% mehr Kindeswohlgefährdungen festgestellt als im Vorjahr. Der Anstieg ist ein alarmierendes Zeichen, doch scheint sich in der Gesellschaft auch ein sensiblerer Umgang mit dem Thema abzuzeichnen: Die Hemmschwelle, Gefährdungsmomente bei den Jugendämtern zu melden, sinkt offenbar.

28.08.2020 OLG Frankfurt: Corona-Pandemie schränkt gerichtlich getroffene Umgangsregelungen nicht ein

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat bestätigt, dass eine familiengerichtlich festgelegte Umgangsregelung auch dann nicht einseitig verändert werden darf, wenn sich ein Elternteil durch den Kontakt des Kindes zum anderen Elternteil gesundheitlich gefährdet sieht. Im konkreten Fall gewichtete das Gericht das Recht des Vaters auf Umgang mit dem eigenen Kind stärker als das Gesundheitsbedürfnis der Mutter.

26.08.2020 „Es reicht noch nicht"

Studienergebnisse der Bertelsmann-Stiftung belegen aufs Neue, dass die Qualität der Bildungsangebote für KiTa-Kinder im bundesweiten Vergleich stark variiert. Deutlich wird anhand der aktuellen Zahlen vor allem eines: Die Politik hat das Problem des Fachkräftemangels noch immer nicht im Griff.

25.08.2020 Kinder für Rassismus sensibilisieren: SOS Kinderdörfer mit Tipps für den Alltag

Die Sensibilisierung für und der Kampf gegen rassistisches Verhalten ist auch eine Erziehungsaufgabe. Obwohl es gar nicht so schwierig ist, Kindern mit auf den Weg zu geben, welche Handlungen und Äußerungen rassistisch sind, fällt es nicht allen Eltern leicht souverän mit dem Thema umzugehen. Die SOS-Kinderdörfer helfen nun mir sehr konkreten Hinweisen weiter.

21.08.2020 Sorgerechtsregelung bleibt umstritten

Die Frage nach einer fairen Regelung des Sorgerechts bei unverheirateten Eltern ist seit Jahrzehnten umstritten. Auch die 2013 vollzogene Sorgerechtsreform konnte die Lage nur marginal verbessern. Verbände beklagen nach wie vor, dass keine echte Gleichberechtigung vorliege und Mütter in der Praxis oft bevorzugt würden.

20.08.2020 AWO-Chef Stadler wünscht sich selbstbewusste Kinder- und Jugendhilfe

Vor gar nicht allzu langer Zeit waren das System der Schule und das der Kinder- und Jugendhilfe völlig getrennte Sphären mit sehr unterschiedlichen Zielen und Funktionen. Das Erfordernis eines Ganztagesangebots für Kinder und Jugendliche hat vielerorts zwar eine Annäherung gebracht, doch die Qualität und Intensität der Zusammenarbeit variiert deutlich.

14.08.2020 Deutscher Verein: Perspektiven für Europas Jugend schaffen

Ein drastischer Nebeneffekt der Corona-Pandemie waren vorübergehende Grenzschließungen und die Wiedereinführung von Kontrollen und Einreisebeschränkungen innerhalb der EU. Diese Maßnahmen stammen 'gefühlt' aus einer anderen Zeit. Dieses Gefühl ist ein Erfolg, der aus Sicht des Deutschen Vereins auch nach der Pandemie nicht gefährdet werden darf.

13.08.2020 Bayern aufgepasst: Einreichungen für den Radiojugendpreis erwünscht

Jugendliche zwischen 10 und 26 Jahren können ihre aktuellen Audioproduktionen noch bis zum 30. August 2020 zum Jugendradiopreis 2020 einreichen. Vorgelegt werden sollen eigene Radiobeiträge, Podcasts, Hörspiele oder Interviews.

08.08.2020 Sorgerecht: Flugreisen in Coronazeiten zustimmungsbedürftig

Die Ferienplanung ist bei getrennt lebenden Eltern häufiges Streitthema. Vor Corona waren übliche Flugreisen hiervon weniger betroffen, sofern sie nicht in als besonders gefährlich geltende Gebiete angetreten wurden. Das ist nun anders: Das OLG Braunschweig hat entschieden, dass in Coronazeiten für Flugreisen von Kindern die Zustimmung beider Sorgeberechtigten vorliegen muss.

05.08.2020 Elbas kleines ABC zur Sexualkunde – ein wichtiges Buch über die sexuelle Entwicklung von Kindern (Advertorial)

Die sexuelle Entwicklung von Kindern ist häufig noch ein Tabuthema, über das nur ungerne gesprochen wird. Die dänische Autorin Frida Nøddebo Nyrup hat ein hilfreiches Buch geschrieben, das Fachkräfte und Eltern bei der Sexualaufklärung von Kindern unterstützt. Im Interview berichtet sie über 'Elbas ABC der Sexualität' und die wesentlichen Aspekte des Buches.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

25.09.2020 Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) Jugendgelände, Remseck am Neckar
Zweckverband Pattonville
24.09.2020 Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte (w/m) für Kindergärten, Oberschleißheim
Trägerverbund St. Wilhelm
22.09.2020 Erzieher (w/m/d) für bilinguale Kita, Berlin
Zebra International Kindergarten e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Logo Sozial.de

Sozial.de ist das zentrale Nachrichtenportal für die Sozialwirtschaft. Im Mittelpunkt von Sozial.de stehen laufend aktualisierte Nachrichten aus allen sozialen Arbeitsfeldern.

Herausgeber von Sozial.de ist socialnet.

Wenn Sie selbst Beiträge auf Sozial.de veröffentlichen möchten oder die Plattform für Ihre Pressearbeit nutzen möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: