ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Hygiene-Tipps für Kids

Neues Poster zum Download
Grippe? Nein danke! Wir tun was dagegen!

Die wichtigsten Basishygienemaßnahmen zur Prävention von Atemwegsinfektionen haben wir jetzt in einem Poster für Sie zusammengestellt. Diese gelten für Grippe, für COVID-19, aber auch alle andere Krankheiten, die über die Atemwege übertragen werden können. Das Poster, das Sie selbst ausdrucken können, ergänzt unsere Informationsmaterialien und Elterntipps sowie weitere Poster, z.B. zur Technik des Händewaschens und zu den Indikationen für das Händewaschen.

Ich mach' das mit links: Ideen für den Infektionsschutz

Es ist derzeit ein großes Thema: Es ist wichtig, die Hände aus dem Gesicht zu halten, um die Übertragung von Krankheitserregern über Nase, Mund und Augen zu verhindern. Das ist einfacher gesagt als getan. Unsere Ideen für den Infektionsschutz zeigen, wie man durch geschickte Verhaltensänderungen etwas dazu beitragen kann, diesen Übertragungsweg zu reduzieren. Die kleinen Cartoons unseres Illustrators haben wir für Sie in den Hygienetipps für den Alltag Toilettenhygiene zur Verfügung gestellt.

In unseren News finden Sie auch Hinweise, wie die einzelnen Bundesländer über Fragen z.B. zur Schließung von Kitas und Schulen oder zu Klassenfahrten etc. informieren.

Quelle: Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (1)

  • Stefan Paetzholdt-Hofner:
    01.05.2020 um 15:39 Uhr

    Da klicke ich mich durch neue Infos auf erzieherin.de und stoße auf Hygienetipps für Kids mit einem Poster und Cartoon. Und ich kann es nicht fassen, welche Rollenklischees im Jahr 2020 immer und immer wieder auftauchen. Auf dem Poster das weinende Mädchen, die tröstende und Fenster öffnende Mutter und z.B. unten die coolen Jungs, die sich jetzt nicht mehr umarmen dürfen.
    Auf dem Cartoon zur Vermeidung von Infektionskrankheiten hat der Zeichner dann lieber gleich die Mädchen oder Kinder mit Handicap weggelassen. Dass die Materialien von 2018 sind, macht das alles auch nicht besser.
    Einfach nur ärgerlich und ich hoffe, dass kreative Erzieher*innen bessere diversitäts- und gendergerechte Plakate gestalten. Vielleicht auch mal ans Institut und die angegebene Emailadresse schreiben und weiter dafür eintreten, dass sich das Bewusstsein zwar langsam, aber stetig ändert!

    Antworten


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

13.07.2020 Fachkraft (w/m/d) für Kita-Verbund, Nordkirchen
Katholische Kirchengemeinde St. Mauritius Nordkirchen
10.07.2020 Erzieher bzw. Sozialpädagogen (w/m/d) für Kindertagesstätten, München
Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband München
10.07.2020 Erzieher, Familienpfleger, Kinderbetreuer (w/m/d), Taufkirchen
Nachbarschaftshilfe Taufkirchen e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Jasmin Donlic, Elisabeth Jaksche-Hoffman, Hans Karl Peterlini (Hrsg.): Ist inklusive Schule möglich? transcript (Bielefeld) 2019. 310 Seiten. ISBN 978-3-8376-4312-1.
Rezension lesen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: