Studentin im Hörsaal

Jahresumfrage Kita-Träger 2020

16.12.2019 Kommentare (0)

Für viele Kita-Träger und Kita-Führungskräfte in Deutschland wird 2020 ein Jahr mit immensen Herausforderungen in der Personalgewinnung, dem Qualitätsausbau und der Steigerung des Ansehens und der Wertschätzung des Erzieher/innen-Berufs. Bei einer Kurzbefragung für den Deutschen Kitaverband gaben rund 80 Prozent der befragten Kita-Träger an, dass die Fachkräftesituation die Top-Herausforderung für das Kita-Jahr 2020 bleiben wird. Am zweit- und dritthäufigsten genannt wurden der Ausbau von Qualitätsmaßnahmen (53,66 Prozent) sowie die Steigerung des Ansehens und der Wertschätzung der frühkindlichen Bildung 2020 (45,43 Prozent). Das ist das Ergebnis einer Kurzbefragung unter rund 350 Kita-Trägern mit insgesamt mehr als 250.o00 Betreuungsplätzen täglich, Kita-Geschäftsführer/innen, Führungskräften, ausgewählten Verbandsvertreter/innen sowie Professorinnen und Professoren an deutschen Hochschulen. Die Kurzbefragung führte der 2018 gegründete Deutsche Kitaverband zum Start des neuen Kita-Jahres 2019 durch mit Blick auf 2020.

 Herausforderungen Kita-Träger 2020 - Deutscher Kitaverband 16.12.2020 (90KB)

Quelle: Deutscher Kitaverband e.V.

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.