ErzieherIn.de
Studentin im Hörsaal

Kinderschutzstiftung Neuer Podcast geht live

05.04.2021 Kommentare (0)

Die Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel startet den Kinderschutz-Podcast. Vier Gastgeber/-innen sprechen und diskutieren mit ihren Gästen auf Augenhöhe, so dass Neues entstehen kann.

Im Kinderschutz-Podcast begrüßen vier Expert(inn)en ihre Gäste: 

  • Prof. Dr.  Kathinka Beckmann von der Hochschule Koblenz,
  • Prof. Dr Regina Steil von der Goethe-Universität Frankfurt,
  • Sonja Howard als Mitglied im Betroffenenrat des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs und
  • Jerome Braun, Geschäftsführer der Deutschen Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel.

Sie sprechen mit unterschiedlichsten Menschen aus Öffentlichkeit, Wissenschaft und Praxis. Dazu Jerome Braun:

„Wir kommen mit Kinderschutz-Expert(inn)en, Politikvertreter(inne)n und auch prominenten Menschen ins Gespräch, um den Kinderschutz in Deutschland aus allen Blickrichtungen zu beleuchten, zu verbessern und neue Impulse dafür und die Umsetzung der Kinderrechte zu setzen“

Die Gastgeber/-innen sprechen und diskutieren mit ihren Gästen auf Augenhöhe, so dass Neues entstehen kann. Gerade aufgrund der schwierigen und auch teilweise bedrückenden Thematik legt der Podcast großen Wert auf Positives, es darf und soll auch gelacht werden.

Mit dem Podcast sollen Menschen ermutigt werden hinzuhören, im doppelten Sinne. Mit den Sendungen, die zweimal pro Monat geplant sind, schaut die Kinderschutzstiftung in Schubladen, die sonst geschlossen bleiben. Unter anderem gilt es, mit Mythen wie z. B. „Frauen sind keine Täterinnen“ oder „So etwas gibt es bei uns nicht“ aufzuräumen. Sonja Howard:

„Mit dem Podcast wollen wir eine Haltung erreichen, die Offenheit für alle Themen rund um das Kindeswohl fördert und keine Tabus kennt, denn nur so kann sich eine Gesellschaft entwickeln, die Gewalt gegen Kinder wahrnimmt und nicht verneint und vor allem handelt, jeder in seinem privaten wie beruflichen Umfeld, überall.“

Kathinka Beckmann und Regina Steil bekräftigen: „der Podcast soll vor allem wertvolle Informationen und Tipps für die Praxis z. B. in der Fachberatung, für Lehrer/-innen, für Erzieher/-innen oder auch für Akteure auf politischer Ebene liefern“.

Den Podcast finden Fachkräfte aus der sozialen Arbeit und alle Menschen, denen der Kinderschutz am Herzen liegt, überall da, wo es Podcasts gibt und unter www.kinderschutz-podcast.de

Quelle: Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel vom 18.03.2021

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

11.05.2021 Erzieher bzw. Kinderpfleger (w/m/d) für Kindergarten, Seukendorf bei Fürth
Kindergarten Seukendorf
10.05.2021 Erzieher (w/m/d) für Kindergarten, Frankfurt
Epiphanias Kindergarten Frankfurt
10.05.2021 Erzieher (w/m/d) für Kinderkrippe, Berlin
BIP - Gesellschaft für Kreativitätspädagogik gGmbH
weitere Stellen

Kalender

Projektarbeit mit Kindern gestalten
Ab sofort
online
Kita Lernwerkstatt GmbH
auf Abruf/Inhouse

Kommende Veranstaltungen

zum KalenderVeranstaltung eintragen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: