ErzieherIn.de
Laptop, Bücher und Notizblock mit Stift

nifbe-Qualifizierungsinitiative für die Arbeit mit Kindern unter drei

18.07.2014 Kommentare (2)

Auf große Nachfrage stößt die vom nifbe in enger Abstimmung mit dem Land Niedersachsen durchgeführte Qualifizierungsinitiative für die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren in Krippe und Kindergarten. Seit dem Start im vergangenen Sommer haben schon rund 600 Einrichtungen die kostenlosen Inhouse-Schulungen im Umfang von 16 - 20 Unterrichtsstunden in Anspruch genommen. Die Qualifizierung richtet sich dabei stark an den Ausgangslagen und Bedarfen der teilnehmenden Einrichtungen aus und kann sowohl dem Einstieg als auch der vertiefenden Auseinandersetzung mit speziellen Themen wie Eingewöhnung, Elternarbeit oder Raumgestaltung dienen. Ziel ist es, die TeilnehmerInnen ganz konkret bei der Gestaltung der Arbeit mit Kindern unter drei Jahren zu unterstützen und dabei das Team und die Einrichtung prozesshaft weiter zu entwickeln. Damit soll nach dem forcierten Ausbau die qualitative Weiterentwicklung in der Krippe und die Umsetzung der entsprechenden Handlungsempfehlungen des Kultusministeriums in die Praxis gefördert werden.

Die Qualifizierungsinitiative wird über die nifbe-Regionalnetzwerke koordiniert und in Kooperation mit Weiterbildungseinrichtungen vor Ort umgesetzt. Flankiert wird sie durch Publikationen des nifbe (Themenhefte, Beiträge zur Professionalisierung, Fachbeiträge auf der nifbe-Homepage) und Veranstaltungen.

Für den nächsten Qualifizierungsdurchlauf nach der Sommerpause sind noch Bewerbungen bei den nifbe-Regionalnetzwerken bis zum 30.07. 2014 möglich. Einrichtungen, die bereits an der Qualifizierungsinitiative teilgenommen haben, können sich dabei auch für eine zweite vertiefende Maßnahme bewerben.

Möglich sind schon jetzt auch Voranmeldungen für 2015.

Nähere Infos finden Sie hier.

Ihre Meinung ist gefragt!

Diskutieren Sie über diesen Beitrag.

Kommentare (2)

Hilde von Balluseck 15 Januar 2015, 11:35

Hallo,

unter http://www.weiterbildungsinitiative.de/nc/studium-und-weiterbildung/anbieter/ finden Sie Weiterbildungsangebote.

Mit freundlichen Grüßen
Hilde von Balluseck

Elif Köse 13 Januar 2015, 15:31

Möchte gern Weiterbildung kinder unter drei machen in nrw

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

23.06.2021 Erzieher (m/w/d) für die Kindertageseinrichtung Klinikum Christophsbad, Göppingen
BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg
23.06.2021 Erzieher / Kinderpfleger (w/m/d) für französische Vor- und Grundschule, Heidelberg
Französische Schule Pierre et Marie Curie e.V.
23.06.2021 Sozialpädagogische Fachkraft (w/m/d) für Kita, Senden
Katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius Senden
weitere Stellen

Kalender

Mit dem Tod Leben
ab sofort
online
Kita Lernwerkstatt GmbH
auf Abruf/Inhouse

Kommende Veranstaltungen

zum KalenderVeranstaltung eintragen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: